Aktuelles

Hertz setzt Kooperation mit expert automotive fort

Eschborn, 14. Oktober 2015

Eschborn, 14. Oktober 2015 – Die Hertz Autovermietung setzt die Zusammenarbeit mit der expert automotive GmbH fort. Die neue Vereinbarung gilt bis Februar 2018 und ist bereits die zweite Vertragsverlängerung mit dem Spezialisten für Fuhrparkmanagement. Expert Automotive wird die Autovermietung somit auch künftig beim Tagesgeschäft an den rund 300 Hertz-Stationen in Deutschland unterstützen.

„Mit expert automotive haben wir einen langjährigen, verlässlichen Partner an unserer Seite, der uns effektiv bei der Optimierung der Prozesse im Fuhrparkmanagement unterstützt. Deshalb sind wir froh, die erfolgreiche Zusammenarbeit auch künftig fortsetzen zu können“, sagt Rafael Girona, Managing Director bei der Hertz Autovermietung.

weitere Beiträge

  • Fleet X Web: Noch mehr Übersicht

    Dieses Softwareupdate unserer webbasierten Anwendung entlarvt Ihre Kostentreiber
  • Eine der wichtigsten Fragen im Fuhrparkmanagement lautet: Was kostet mich das einzelne Fahrzeug? Die TCO gibt Auskunft über die Gesamtkosten, welche das Fahrzeug am Tag, Monat, oder Jahr auch pro km verursacht und zeigt auf, wo genau diese entstehen. Die Kostendarstellung kann für jeden Unternehmensbereich, Betriebsteil, Standort etc. jederzeit online abgerufen werden.
     
    Dabei wird unterschieden zwischen variablen Kosten (Betriebsstoffe, Mautgebühren, Pflege, Instandhaltung und -setzung) und fixen Kosten (Finanzierungskosten, Steuern, Versicherung, gesetzl. Untersuchungen, etc.).

    Durch die transparente Darstellung in diesem neuen Update  lassen sich die Kostentreiber auf einen Blick entlarven. Ein weiterer wichtiger Nutzen besteht darin, herauszufinden, welche Fahrzeugtypen für das Unternehmen am wirtschaftlichsten sind. Sämtliche Daten lassen sich ebenfalls mit anderen Fahrzeugmodellen vergleichen.

    Dies ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für zukünftige Beschaffungen und der Start für Optimierungsmaßnahmen.